Aktuelle Kurse

Keine aktuellen Kurse

Anfängerkurs (A1)

Dieser Kurs ist geeignet für alle, die noch nie einen Salsa-Kurs belegt haben bzw. noch nie New-York-Style getanzt haben. In diesem Kurs werden Grundschritte, die ersten Drehungen sowie Rhythmusgefühl unterrichtet.

Aufbaukurs (M1)

Dieser Kurs ist geeignet für die, die bereites einen Anfänger-Kurs besucht haben bzw. die Grundschritte gelernt haben. Hier wiederholen wir den Inhalt von "A1" und zeigen die ersten anspruchsvollen Figuren und Drehungen, die für den "M2" Kurs benötigt werden.

Mittelstufe (M2)

Wer bereits den Aufbau-Kurs hinter sich hat und vom "Salsa-Fieber" gepackt wurde, ist in diesem Kurs gut aufgehoben. Hier werden die "Basics" vertieft und das Figurenrepertoire erweitert. In der Regel wiederholt man diesen Kurs 3 bis 6 Monate, wobei die Kursinhalte abwechslungsreich sind.

Mittelstufe (M3)

Dieser Kurs ist geeignet für die, die bereits den Inhalt vom "M2" Kurs erfolgreich absolviert haben. Hier werden die Figuren und Drehungen vertieft und die ersten "Styling-Tipps" beigebracht. Zudem legen wir viel Wert auf die Führung der Damen bzw. achten darauf, dass die Damen sich führen lassen. Wie oben, wiederholt man diesen Kurs mehrere Male.

Fortgeschrittenenkurse (F1)

Wer dieses Niveau erreicht hat, hat bereits viele Monate Tanzerfahrung hinter sich. Doppeldrehungen sind in diesem Niveau Standard. Hier kommt es vor allem auf die Führung und die Schnelligkeit bzw. Geschicklichkeit von beiden Tänzern an. Wie oben, wiederholt man diesen Kurs mehrere Male.

Fortgeschrittenenkurse (F2)

Choreographien, Fallfiguren, Schrittkombinationen sowie Lady- bzw. Men-Styling sind der Inhalt dieses Kurses.

In der Regel besucht man den Anfänger- und Aufbau-Kurs nur einmal. Ab "M2" Niveau sollten die Kurse mehrfach belegt werden.

Ollies Goldene Regel:

Der Anfänger- und Aufbau-Kurs ist Euer Fundament im Salsa. Je besser dieses gemeistert wurde, desto stabiler und mächtiger könnt ihr darauf aufbauen.